G05 Subjektiver Gesundheitszustand

Definition

Der Indikator unterscheidet einerseits Personen, die sich selbst eine gute oder sehr gute Gesundheit attestieren und anderseits Personen, die ihre Gesundheit als eingeschränkt erfahren.

Er wird nach den Kriterien Alter und Geschlecht und dem Nettoäquivalenzeinkommen in den jeweiligen Gruppen differenziert.

In die Grafiken fließen nicht alle Informationen des Indikators ein.

Hinweise zur Interpretation

Eine gute wirtschaftliche Lage kann zwar als hohes Maß an Teilhabechancen aufgefasst werden. Eine benachteiligte Lebenslage muss jedoch nicht mit schlechterer Gesundheit und riskanterem Gesundheitsverhalten einhergehen. Tatsächlich schätzen Personen mit niedrigem Einkommen ihre Gesundheit aber häufiger als schlecht ein und Personen mit hohem Einkommen häufiger als gut.

Bei Interpretation des Zusammenhangs zwischen Einkommen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen muss zunächst auf die offene Frage der kausalen Beziehung zwischen ihnen hingewiesen werden. Weiterhin müssen Alterseffekte berücksichtigt werden, da sich die Einkommensgruppen hinsichtlich ihrer Altersstruktur unterscheiden. Zudem ist die Auswahl der funktionalen Einschränkungen durch die Datenquelle weitgehend vorgegeben und hat mithin einen etwas willkürlichen Charakter. Weiterführende Analysen des Robert Koch-Instituts zeigen allerdings auch nach Kontrolle für Altersunterschiede einen Zusammenhang zwischen dem Einkommen und der subjektiv empfundenen Gesundheit.

Quelle: Tennis Nike Classic Ra310 Damen Schuh Gold Weißwüstemetallisch 7cd6vawqdSOEP

Bereichsmenu

  • Ge­sell­schaft :
    • Ein­kom­mens­ver­tei­lung
    • Ver­mö­gens­ver­tei­lung
    • Be­völ­ke­rungs­struk­tur
    • Le­bens­er­war­tung
    • Sub­jek­ti­ver Ge­sund­heits­zu­stand
    • Be­hin­de­rung
    • Kin­der­be­treu­ung
    • In­ves­ti­tio­nen in Bil­dung
    • Bil­dungs­ni­veau
    • Er­werbs­tä­tig­keit
    • Ar­beits­lo­sig­keit
    • Wohn­ei­gen­tum der pri­va­ten Haus­hal­te
    • Nike Damen Air Schuhe dfp Huarache 7BOPw6
    • Wohn­kos­ten­be­las­tung
    • Äqui­va­lenz­ge­wich­te­te Wohn­flä­che
    • Man­gel­haf­ter Ge­bäu­de­zu­stand
    • Be­ein­träch­ti­gung durch Lärm, Luft­ver­schmut­zung
    • Po­li­ti­sches In­ter­es­se
    • Ak­ti­ve und En­ga­gier­te
    • Man­geln­der so­zia­ler Kon­takt
    • Ihr Suchergebnis Ihr Suchergebnis Ihr Suchergebnis Ihr Suchergebnis Suchergebnis Ihr Ihr Ihr Ihr Suchergebnis Suchergebnis Wahl­be­tei­li­gung
  • Ar­mut
  • Reich­tum

Zusatzinformationen